Kinesio Tape

Kinesio Tape

Was ist K-Taping?

Die Haut ist nicht nur eine Schutzhülle des Menschen, sondern sein größtes Organ mit einer Vielzahl von Nerven die äußere Einflüsse wahrnehmen und gezielt an tiefer liegende Rezeptoren oder über den Reflexbogen der Wirbelsäule weiterleiten. Unsere Haut ist dementsprechend ein komplexes Verbundsystem im Zusammenspiel mit Muskeln, Bändern und Gelenkkapseln.

Während der Mensch unbewusst reagiert, versucht die Medizin, diese Fähigkeiten der Haut bewusst zu nutzen. Die elastischen K-Tapes ermöglichen – unter speziell zu erlernenden Anlagetechniken – Einfluss auf dieses Verbundsystem zu nehmen.

Kinesio Tape ist ein elastisches, selbstklebendes, therapeutisches Tape aus einem dehnbaren, textilen Material, auf das ein Polyacrylatkleber aufgebracht ist. Unter Anwendung spezieller, unterschiedlicher Techniken („Taping“) wird dieses Tape auf die Haut aufgebracht und soll dort unterschiedliche Wirkungen erzielen. Die Wirksamkeit ist wissenschaftlich nicht bestätigt.

Positive Eigenschaften

  • Verbesserung der Muskelfunktion(Muskelverspannungen, Disharmonien)
  • Unterstützung der Gelenke (Verbesserung der Stabilität und Beweglichkeit)
  • Schmerzreduktion
  • Aktivierung des Lymphsystems (Ödeme, postoperative Nachsorge)

K-Taping hilft bei

  • Muskelverspannungen und Rückenschmerzen
  • Sportverletzungen wie Tennisarm etc.
  • Spannungskopfschmerzen, Migräne
  • Regelschmerzen und Miktionsstörungen
  • Unterstützung während der Schwangerschaft
  • und mehr…

Beitrag teilen:

  • /
error: Content is protected !!